Unternehmen

Das St. Gallen Symposium ist eine zweitägige Konferenz, welche jeweils in Mai an der Universität St. Gallen (HSG) stattfindet. Jedes Jahr nehmen Schlüsselfiguren und Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft am Symposium teil, um sich mit der nächsten Generation von Führungskräften zu treffen und auszutauschen. Die gesamte Konferenz wird vom International Students‘ Committee organisiert. Es handelt sich dabei um ein Team von 35 Studenten der Universität St. Gallen, welche für die Realisation eines generationenübergreifenden Dialoges ihr Studium während zehn Monaten pausieren.

Herausforderung

Zusammen mit Michael Witter und Michael Greger wurden wir damit beauftragt, einen Aftermovie des 49. St. Gallen Symposium zu kreieren. Dieser sollte die wichtigsten Highlights der gesamten Konferenz abbilden und eine thematische Zusammenfassung des Symposiums bieten.

Eine besondere Herausforderung stellten die dicht aneinander und teilweise parallel verlaufenden Programmpunkte an unterschiedlichen Standorten dar. Zudem musste der Aftermovie innert kürzester Frist fertiggestellt und veröffentlicht werden.

Lösung

In enger Zusammenarbeit wurde ein Konzept für einen Social Media Kurzfilm erarbeitet. Dieser sollte möglichst authentisch sein, zum Unternehmen passen und mit einem Appell zum Besuch des Events anregen. Dementsprechend wurde der Kurzfilm im Vorfeld des Public Viewings auf dem Gelände des Bauunternehmens gedreht, mit Mitarbeitenden als Schauspieler.

Der gut zweiminütige Aftermovie orientiert sich insbesondere an wichtigen Zitaten, welche während der Konferenz von einer eigens dafür zuständigen Person aus der Support Crew aufgenommen und ausgewertet wurden. Damit werden die wichtigsten Themen und Botschaften aus dem 49. St. Gallen Symposium kurz zusammengefasst. Um die Deadline für die Fertigstellung einhalten zu können, begannen wir bereits am ersten Tag der Konferenz mit der Aufbereitung des Videomaterials und dem Rohschnitt.

49th St. Gallen Symposium – Highlights